Großer Mittelaltermarkt zu Illingen

News

Metal mit elektronischen Einflüssen aus Neunkirchen

From Fall To Spring, das heißt Gesangs-basierte Alternative- Metalmusik mit elektrischen Einflüssen.

In der Besetzung mit zwei Gesängen, 2 Gitarren, Bass, Schlagzeug und Keyboard schöpfen From Fall To Spring ihre Möglichkeiten voll aus und verwenden sowohl Elemente aus dem Metal und Rockbereich sowie aus dem elektronischen Bereich, was einen interessanten nicht zuzuordnenden Stil erzeugt. Zu ihren großen Vorbildern gehören Bands wie Linkin Park, Starset oder Breaking Benjamin.

Bei ihren Songs kommt es ihnen vor Allem darauf an, sich stetig weiterzuentwickeln und die genannten Einflüsse verschiedenster Musikrichtungen zu verarbeiten.

Dietrich von Kerpen und Geneta von Warsberg

Dietrich von Kerpen und Geneta von Warsberg kommen und werden wieder die Schatzkiste für eine Spende öffnen.

Das Duo Donnersack

Das Duo Donnersack ist ein fröhlich-lustiges Gespann. Mit Dudelsack und Trommel, mit Gedichten und viel Schabernack stürmen sie die Mittelaltermärkte.
Lordis große Klappe, Rajas Charme und das Animieren des Publikums lassen die Stimmung rasant steigen. Mit traditionellen jedoch tanzbar arrangierten Stücken, gepaart mit Eigenkompositionen, begeistern sie das Publikum. Dazu trägt auch bei, dass die beiden bei Ihren Stücken immer wieder kleine überraschende Tanzeinlagen einbringen.

Shabanna Atesh

Bild von Oliver Sauer

Bild von Oliver Sauer

Shabanna Atesh bedeutet frei übersetzt soviel wie Feuer der Nacht. 
Feuer kann ja sehr eigenwillig sein und so verstehen wir auch unsere Art von Tribal Style Dance.

Unser Stamm verwendet Standardtribalelemente (Fat Chance Belly Dance, Black Sheep Belly Dance, Gypsy Caravan, Tribal Fusion)

Viele Elemente sind jedoch stark abgewandelt mit eigenen Cues (Schlüssel=Bewegungsansagen)

Shabanna Atesh entwickelt überwiegend eigene Kreationen und Bewegungsabläufe, somit tanzt unser Tribe den ganz typischen Shabanna Atesh Stil .

Spielgemeinschaft Teufelsburg

Seit 2010 ist die Spielgemeinschaft Teufelsburg als wandernde Theatergruppe auf den Mittelaltermärkten des Saarlandes und in der Grenzregion unterwegs. Wir zeigen Kurztheaterstücke für große und kleine Freunde des mittelalterlichen Theaters.
Vor selbstgemalten Bühnenbildern führen wir in jeder Saison ein anderes Stück auf. Auch 2018 sind wir auf dem Mittelaltermarkt in Illingen mit Bühnenbild und Sack und Pack zu finden. „Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar herunter!“ heißt es in diesem Jahr. Wir freuen uns auf euch!

Staubfinger – Gaukelei und Klamauk hautnah

Bei Staubfinger bist du mittendrin statt nur dabei! Bei Taschenspielertricks direkt an deinem Tisch, Mitmachliedern in kleiner Runde und Artistik inmitten deiner Freunde kannst du Spielmannskunst, Gaukelei und Klamauk hautnah erleben. Lerne die hohe Kunst der Jonglage, teste selbst einen Dudelsack und lass dich entführen in die Welt der Flamen und Funken, Bällen und Bechern, Bordunmusik und vielen mehr.

Weiterlesen

Il falconiere di sua maesta

De arte venandi cum avibus!

Die traditionsreiche Schule der mittelalterlichen Falknerei in Italien und nun bei uns auf dem Mittelaltermarkt!

Amo & Robin

Amo & Robin waren vom Großen Mittelaltermarkt zu Illingen 2016 so begeistert, dass sie auch dieses Jahr wieder irische und schottische Trinklieder und Balladen unter`s Burgvolk bringen.

Irish Folk mit LAST ORDER

Thomas Färber, Renate Iffland, Markus Fuchs und Thomas Bohr machen schon seit Menschen-gedenken Musik. Thomas und Markus stehen schon seit Jahrzehnten gemeinsam auf der Bühne – ob als Duo oder in größeren Bands. Ihre Stimmen ergänzen sich so wunderbar wie ihre Gitarren (gut, manchmal ist’s auch eine Mandoline oder ein Bass). Und was fehlt da noch zum richtigen Pub-Feeling? Eine Whistle und Percussion – und hier kommen Renate und Thomas ins Spiel. Weiterlesen

Kalibo zaubert für euch!

In originaler Gewandung präsentiert der Magicus, Escamoteur und Gaukler Kalibo wundersame Zaubereien und Kunststücke, die uns aus dem Mittelalter überliefert wurden.

Gaukeleien mit Seilen, Ringen, Tüchern, Münzen, Bechern und Bällen.
Er nimmt kein Blatt vor den Mund, nichts und niemand ist vor seinen Possen sicher. Weiterlesen